Herzlich willkommen

zur solopiano-Saison 2013/14


 Liebe Klaviermusikfreunde!
   


Die Sanierungsarbeiten um den Fürstensaal der Kemptener Residenz dauern unverändert an. Die Klavierreihe solopiano bleibt daher weiter im Stadttheater mit seiner bekannt angenehmen Atmosphäre.

Die Termine der Saison 2013/14 stützen sich auf Pianisten/innen, die alle aus unterschiedlichen Ländern dieser Erde kommen. Jedoch ideell vereint unter dem Dach der grenzenlosen Musik präsentieren sie ein Repertoire, das – von wenigen Einsprengseln abgesehen – eher konservativen Zuschnitts ist. Die Koreanerin Young-Choon Park eröffnet den Reigen. Nach ihr kommt Janina Fialkowska wieder, die zwei Jahre zuvor für Furore sorgte, mit den Schwerpunkten Brahms und Chopin. Der junge Israeli Matan Porat spannt den Bogen über die Jahrhunderte von Rameau bis zu Ligeti, wogegen die ebenfalls junge Italienerin Ottavia Maceratini im romantischen Repertoire „badet“. Den Abschluss der kommenden Saison bestreitet der nicht nur in Kempten gefeierte Bernd Glemser, der aus gutem Grund bereits seine achte Einladung nach Kempten erhalten hat.

Unverändert bleiben dieEintrittspreise bei € 28,- pro Karte auf allen Platzkategorien inklusive freier Nutzung der Garderobe und dem kostenlosen Programmheft.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Auswahl an Künstlern und Repertoire zusagt und wünschen Ihnen auch 2013/2014 eine genussvolle solopiano-Saison!

Ihr

Freundeskreis Fürstensaalkonzerte e.V.

Dr. Franz Tröger


 Karten erhalten Sie entweder über den Link „Preise & Buchung“, auch per Telefon beim Verein unter 0831/29095 (Fax 0831/23651)  oder bei den Vorverkaufsstellen AZ, Köselsche Buchhandlung und Kreisbotenverlag.